Wie wir unserem Ärger Luft machen ohne dabei Energie zu verlieren

Schlucken Sie Ihren Ärger bitte nicht hinunter, sondern machen Sie sich Luft, indem Sie ihn in Worte fassen.

Statt aber anderen davon zu erzählen, wodurch Sie nicht nur bei sich selbst Energie verlieren (Sie ärgern sich schon wieder darüber), sondern auch beim Zuhörer (er leidet mit und ärgert sich auch) und zu allen Übel das Ganze sich auch noch potenzieren kann (sie schaukeln sich gegenseitig auf und ärgern sich noch mehr), schreiben Sie Ihren Ärger einfach auf. Das befreit und schont Ihre Energie, laut Vera von Birkenbihl.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s