Bessere Arbeitsbedingungen für Textilnäherinnen in Sicht

Um die Arbeitsbedingungen der Textilnäherinnen in den großen Textilproduktionen der Welt zu verbessern gibt es in erster Linie drei Ansätze:

  • Der Konsument kann sich informieren und nur Textilien kaufen, die unter akzeptablen Arbeitsbedingungen hergestellt werden
  • Der Textilhandel kann sich informieren und nur Textilien importieren, die unter akzeptablen Arbeitsbedingungen hergestellt werden
  • Die Bundesregierung kann Vereinbarungen mit den Regierungen der entsprechenden Länder treffen, damit diese durch Gesetze und Verordnungen auf die Textilindustrie ihres Landes einwirken, um akzeptable Arbeitsbedingungen für die Textilarbeiter zu schaffen

Der letztgenannte Ansatz wurde vor einigen Tagen erfolgreich von der Deutschen Bundesregierung umgesetzt. Nachzulesen unter: Artikel des BMZ

Tesla S zerstört Crashtest-Ramme

Video

Fünf NHTSA-Sterne für Elektroauto

Nach brennenden Akkus des Chevrolet Volt im Jahr 2011 war die Sicherheit von Fahrzeugen mit Elektroantrieb in Zweifel geraten. Jetzt haben sich die US-amerikanischen Crash-Tester am Tesla Model S, einem reinen Elektroauto, fast die Zähne ausgebissen. Der war nämlich so gut, dass man neue Methoden erfinden musste, um ihn aufs Kreuz zu legen.

Quelle: http://www.n-tv.de/auto/Tesla-S-zerstoert-Crashtest-Ramme-article11212541.html

 

Lebenslang kostenlos tanken bei Tesla

Video

Tesla überrascht mit einem ungewöhnlichen Angebot an alle seine Kunden. Wer einen Tesla kauft, kann an allen Super-Charge-Stationen kostenlos sein Fahrzeug aufladen, und dass nicht nur in windeseile sondern für immer!
Der Tesla verbraucht nach europäischen Verhältnissen weniger als ein Achtel der Energie eines konventionellen Fahrzeugs.

http://www.teslamotors.com/de_DE

 

Wie erfolgreich Tesla derzeit wirtschaftet und wie groß das weitere Absatzpotenzial ist, wird in folgendem Artikel sehr gut beschrieben: http://www.forex-chat.de/boersennachrichten/Tesla-erfuellt-Anlegertraeume_855